Liebe Gemeinde,

wieder einmal richte ich mich an Anwender mit mehreren Systemen und Nutzer des einzig wahren Browsers: Firefox. Jeder von euch Betroffenen wird das Problem der Lesezeichenverwaltung kennen. Nun hat man eine tolle neue Seite im Internet gefunden und legt sie auf dem Laptop ab, um sie auch auf keinen Fall zu verlieren. Doch wie kommt das Lesezeichen auf den heimischen PC?

Ganz einfach. Für Firefox gibt es ein Plugin namens: OnlineBookmarkmanager. Dieses Plugin synchronisiert jedes mal beim Öffnen des Feuerfuchses die Lesezeichen mit den online verfügbaren. Dazu benötigt man einen kostenlosen Account von onlinebookmarkmanager.de. Die Anmeldung erfolgt sofort und wie schon gesagt kostenlos. Mit diesem Account und dem Plugin kann man nun die Lesezeichen exportieren, so dass sie online verfügbar sind. Installiert einfach dieses Plugin auf allen Rechnern mit eurem Firefox und schon habt ihr eure Lesezeichen überall verfügbar. Bei der Installation müsst ihr natürlich noch angeben, dass ihr bei jedem Start von Firefox synchronisieren wollt, sonst geht's natürlich nicht.

Also viel Spaß damit
Euer Niko




[Update]
Nach einigem hin und her mit dem Onlinebookmarkmanager finde ich die Lösung von http://www.foxmarks.com/ deutlich besser. Die Synchronisation funktioniert hier wirklich. Das bedeutet, dass tatsächlich nicht nur alles zusammenkopiert wird sondern überprüft wird, ob etwas gelöscht oder hinzugefügt wurde. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber dem Onlinebookmarkmanager. Leider hat die Medaille auch immer eine Kehrseite: Die Foxmarks sind nur auf Englisch und leider gibt es hin und wieder Probleme mit der Anmeldung, so dass das Kennwort eingegeben werden muss. Dann funktioniert es aber sofort... Es entscheide jeder nun selbst, welche Lösung er bevorzugt. Ich bin inzwischen bei Foxmarks.

Nochmals viel Erfolg
Euer NIko