Jau liebe Gemeinde,
ihr habt richtig gelesen: GimpShop ist da. Es ist eine Variante, die es ermöglicht die kostenlosen Vorteile von Gimp in einer nahezu verdächtig ähnlichen Form von Photoshop zu verwenden: GimpShop eben.

Leider gibt es GimpShop so nicht mehr. Ich empfehle daher nur noch Gimp zu wählen.

Jeder weiß,

Photoshop ist das Non-Plus-Ultra für die Grafikbearbeitung. Ist das so?
GIMP soll ihm locker das Wasser reichen können. Unter http://www.gimp.org/ gibt es das quelloffene Programm zum herunterladen.

Liebe Gemeinde,

unter http://www.xnview.com findet man einen mächtigen Bildbetrachter und -verwalter. Für private Zwecke ist er kostenlos. Die kommerzielle Nutzung kostet 26€ für eine Einzelplatzlizenz.

Sind nette Funktionen bei.

Auch interessant ist das wohl hinreichend bekannte Irfanview. Zu finden unter www.irfanview.com

Liebe Grüße euer Niko

Liebe Gemeinde,

eine kleine Zeitung erstellen oder einen Flyer gestalten, das macht man mit CorelDraw. Die teure Suite des Programmes kostet bestimmt mehrere Tausend Euro.
Inkscape kostet nix und ist ähnlich gut!
Versuchet es!
http://www.inkscape.org/

Weitersagen


QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top