Liebe Gemeinde,

Partitionsmanager wie z.B. PartitionMagic sind gut, mächtig und kommerziell teuer. Allerdings kommt uns hier die Linux-Welt entgegen. Linux, als freies und kostenloses Betriebsystem ist ja bekanntlich zu "allen Taten" bereit.

Gparted ist ein kostenloses Linux-Derivat, welches als Partitionsmanger kostenlos und auf einer Live-CD daherkommt. Diese LiveCD ist nur ca. 30Mb groß und kann somit auch auf so genannten "VisitenkartenCDs" gebrannt werden.
Das Programm kann:
- Partitionen erstellen, formatieren
- Partitionsgrößen ändern
- Partitionen verschieben (Achtung: Dies funktioniert zur Zeit noch nicht mit NTFS-Partitionen)
- Partitionen kopieren (Anmerkungen siehe untern)
- uvm. (weitere Funktionen sind auf der Homepage unter: http://gparted.sourceforge.net/index.php zu finden.)

Ich habe das Programm getestet und auf meinem Testsystem ausprobiert. Es macht optisch schon was her. Es ist optisch dicht angelehnt am kommerziellen Programm PartitionMagic. Die Handhabung ist ähnlich intuitiv.
Während meines Tests habe ich erfolgreich Partitionen erstellt und deren Größen hin und her manipuliert ohne Verluste oder Schäden anzurichten. Was mir nicht erfolgreich gelang, war die Kopie einer Partition. Die Kopie führte leider dazu, dass ich auch die Quellpartition löschen musste, weil bei der Rückstellung der Partitionsgröße ein Fehler auftrat. So stimmte später die Partitionsgröße in Windows nicht mehr.

Das Programm started von der LiveCD automatisch (spätestens nach 20 Sekunden). Die ersten Konfigurationsroutinen sind leider in englischer Sprache. Auch muss man hier die deutsche Tastaturbelegung auswählen. Hier empfiehlt sich die Einstellung qwertz-de.map.

Allen Administratoren, denn an diese ist das Programm deutlich gerichtet, wünsche ich viel Erfolg damit.

[Update]
Visitenkarten-CDs kann man bei Amazon bestellen. Danke an Karin für den Link!

Euer Niko

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Weitersagen


QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top