Liebe Gemeinde,

Microsoft verschenkt auch Software! Ja, richtig gelesen. Ein weiteres der vielen Produkte ist das schicke Photostory. Damit kann man Bilder zu einer netten Fotostrecke verarbeiten.

Liebe Gemeinde,

ich habe mir neulich mal wieder ein paar Softwaregeschenke angeschaut. Unter anderem fand ich: Paint.net. Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine aufgebohrte Variante des alten Paint (Malprogramm schon unter Windows 3.11!).

Liebe Gemeinde,

Niko hat mir TV-Browser empfohlen, da es Freeware ist. Es kann sich mit TVgenial nicht messen. Nun habe ich das Fersehprogramm teXXas gefunden und bin rundum begeistert.

Liebe Gemeinde,

ein Videoschnittprogramm, dass was kann sollte es auch kostenlos geben oder? Hier die Antwort: http://www.zs4.net/
Ich habe es selbst noch nicht getestet, positiv fiel mir aber auf, dass es Tutorials dazu gibt.
Also wer hat es ausprobiert?

Liebe Grüße
Euer Niko

Jau liebe Gemeinde,
ihr habt richtig gelesen: GimpShop ist da. Es ist eine Variante, die es ermöglicht die kostenlosen Vorteile von Gimp in einer nahezu verdächtig ähnlichen Form von Photoshop zu verwenden: GimpShop eben.

Leider gibt es GimpShop so nicht mehr. Ich empfehle daher nur noch Gimp zu wählen.

Jeder weiß,

Photoshop ist das Non-Plus-Ultra für die Grafikbearbeitung. Ist das so?
GIMP soll ihm locker das Wasser reichen können. Unter http://www.gimp.org/ gibt es das quelloffene Programm zum herunterladen.

Liebe Gemeinde,

unter http://www.xnview.com findet man einen mächtigen Bildbetrachter und -verwalter. Für private Zwecke ist er kostenlos. Die kommerzielle Nutzung kostet 26€ für eine Einzelplatzlizenz.

Sind nette Funktionen bei.

Auch interessant ist das wohl hinreichend bekannte Irfanview. Zu finden unter www.irfanview.com

Liebe Grüße euer Niko

Weitersagen


QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top